Ist Ihre Hausapotheke fit fürs neue Jahr?

Nehmen Sie doch den Jahreswechsel zum Anlass, über Ihre Hausapotheke nachzudenken. Sind Sie gut gerüstet für Notfälle daheim? Eine gut sortierte Hausapotheke ist die beste Vorsorge. Zur Linderung von kleineren Beschwerden (Erkältung, Fieber, Schmerz, Magen-Darm-Erkrankungen) oder bei kleinen Unfällen im Haushalt ist rasche Selbsthilfe angesagt. Eine Hausapotheke sollte in erster Linie Arzneien zur Selbstbehandlung von leichten Gesundheitsbeschwerden sowie Verbandsmaterial zur Behandlung kleinerer Verletzungen beinhalten. Medikamente, die Sie häufig benötigen, dürfen natürlich nicht fehlen. Nicht in die Hausapotheke gehören Fleckenentferner, Nagellack und Nagellackentferner sowie alles andere, was nichts mit der Behandlung von Erkrankungen oder Verletzungen zu tun hat.

Wo gehört die Hausapotheke hin?

Ein Schrank im Bad oder in der Küche ist nicht empfehlenswert. Feuchtigkeit und Wärme können zu Veränderungen von Medikamenten führen. Lagern Sie die Hausapotheke trocken, dunkel und kühl sowie außerhalb der Reichweite von Kindern.

Ordnung ist das halbe Leben

Im Fall des Falles sollte das benötigte Medikament möglichst schnell zur Hand sein. Gerade im Akutfall sollte unnötiges Suchen vermieden werden. Am schnellsten finden Sie das jeweils benötigte Arzneimittel, wenn Sie die Medikamente nach Verwendung sortieren: Erkältungskrankheiten, Verdauungsprobleme, offene Wunden, stumpfe Verletzungen und aktuell einzunehmende Medikamente. Außerdem sollte die Hausapotheke regelmäßig überprüft werden, um fast aufgebrauchte Medikamente rechtzeitig nachfüllen zu können, damit im Bedarfsfall immer eine ausreichende Menge vorrätig ist.

Entsorgung von Medikamenten

Neben dem Auffüllen von Arzneimitteln dient die regelmäßige Überprüfung der Hausapotheke auch dazu, abgelaufene Medikamente zu ersetzen oder komplett zu entsorgen, wenn diese nicht mehr benötigt werden. Aufgrund ihrer Inhaltsstoffe gehören Medikamente nicht in den Restmüll und müssen fachgerecht entsorgt werden, am besten über Abgabe an eine Problemstoffsammelstelle. Selbstverständlich nehmen wir Ihre abgelaufenen Medikamente ohne Umverpackung auch in der Apotheke entgegen und entsorgen diese für Sie.

Regelmäßiger Check der Hausapotheke

Bei der Überprüfung Ihrer Hausapotheke sind wir Ihnen gerne behilflich. Kommen Sie mit dem Inhalt Ihrer Hausapotheke einfach zu uns – wir beraten Sie ausführlich, ob Ihre Hausapotheke den modernen Anforderungen entspricht und unterstützen Sie gleich beim Austausch von Medikamenten, die das Ablaufdatum überschritten haben, sowie beim Auffüllen fast aufgebrauchter Arzneien. Außerdem können wir Ihnen über Arzneien und Medikamentenreste, deren Einsatzbereich und Wirkung nicht mehr bekannt ist, Auskunft geben, damit Sie entscheiden können ob diese noch in Ihrer Hausapotheke verbleiben sollen oder nicht. Die fachgerechte Entsorgung übernehmen wir dann selbstverständlich auch gleich.

Die Hausapotheken Checkliste

Laden Sie sich zur Überprüfung Ihrer Hausapotheke unsere Checkliste im PDF-Format herunter.

Kontakt

Apotheke Kirchberg
Inh. Dr. pharm. Peter Deak
Dorfstraße 4
A-6365 Kirchberg

Telefon: +43 5357 2210
Telefax: +43 5357 2210 - 4

Montag - Freitag
08:00 - 12:30 und 14:30 - 18:30 Uhr
Samstag
08:15 - 12:15 Uhr

Russia