Ernährung

Der Mensch ist was er isst

Ermüdungserscheinungen, Blähungen, Verdauungsbeschwerden, Stoffwechselstörungen, immer wieder kehrendes Unwohlsein, ohne erkennbare Ursachen. Oft haben diese und andere Beschwerden mit einer unausgeglichenen Ernährung zu tun. Sie sind ein Warnsignal unseres Körpers. Die richtige Ernährung kann oft viele Beschwerden lindern.

 

Nährstoffe bauen unseren Körper auf und erhalten ihn.

Es wird unterschieden zwischen:

Energieliefernde Nährstoffe:
Sie liefern dem Körper Energie und „Baumaterial“ zum Aufbau der Organe und Gewebe.  Dazu zählen Proteine, Fette und Kohlenhydrate

Essenzielle Nährstoffe:
Unser Körper benötige essenzielle Nährstoffe unbedingt, kann diese jedoch nicht selbst herstellen. Dazu gehören:

  • Vitamine,
  • Mineralstoffe und Spurenelemente,
  • Fett- und Aminosäuren und
  • Wasser!

Diese Nährstoffe haben eine Vielzahl von Eigenschaften, damit Organe und Gewebe ihre Funktionen erfüllen können.

Sekundäre Pflanzenstoffe: 
Für Menschen sind sekundäre Pflanzenstoffe nicht lebensnotwendig, haben jedoch gesundheitsfördernde Wirkungen. Zum Beispiel können einige krebsvorbeugend oder andere entzündungshemmend, antioxidativ oder antimikrobiell wirken.

Gerne Informieren wir Sie in der Apotheke Kirchberg über Ihren persönlichen Nährstoffbedarf und wie Sie sich gezielt mit Mineralstoffen, Vitaminen usw. fit für den Alltag halten bzw. machen können.

 

Russia