Heilfasten

Heilfasten nach Buchinger

Bewährt. Das Heilfasten nach Buchinger wurde vom deutschen Arzt Dr. Otto Buchinger im Jahre 1935 begründet. Es handelt sich dabei um eine sanfte und effektive Methode den Körper zu entschlacken.

Sanft. Im Unterschied zum Totalfasten (kompletter Verzicht auf Nährstoffe), welches den Körper sehr stark belastet, werden bei der Trinkkur nach Buchinger Gemüsebrühe, Säfte und Tees zu sich genommen, um den Mindestbedarf an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen zu decken. Auf diese Weise werden ca. 250 Kalorien pro Tag aufgenommen, was eine schonende Entschlackung des Körpers ermöglicht.

Effektiv. Begonnen wird das Heilfasten nach Buchinger mit sogenannten „Entlastungstagen“, an denen ausschließlich leichte Kost zu sich genommen wird, um den Körper auf das bevorstehende Heilfasten vorzubereiten. Nach einer vollständigen Darmreinigung beginnt dann das eigentliche Fasten, bei dem über fünf Tage hindurch mindestens drei Liter Flüssigkeit pro Tag aufgenommen werden. Das Frühstück umfasst Kräutertee mit Honig, mittags und abends dienen Gemüsebrühe und Fruchtsäfte als Mahlzeit. Zwischendurch sind Mineralwasser und Kräutertees erlaubt.

Nachhaltig. Die an die Entschlackung anschließenden „Aufbautage“ gewährleisten einen schonenden Übergang zu leichter Kost, da es gilt, den Körper wieder langsam an normale Nahrung zu gewöhnen. Ein bewusstes Essverhalten kann zu einer dauerhaften Verbesserung des Wohlbefindens beitragen.

Kontakt

Apotheke Kirchberg
Inh. Dr. pharm. Peter Deak
Dorfstraße 4
A-6365 Kirchberg

Telefon: +43 5357 2210
Telefax: +43 5357 2210 - 4

Montag - Freitag
08:00 - 12:30 und 14:30 - 18:30 Uhr
Samstag
08:15 - 12:15 Uhr

Russia